NOCH FRAGEN?

Transparenz ist wichtig und die Voraussetzung für eine gute Zusammenarbeit.

Die Kosten eines Videos hängen von vielen unterschiedliche Faktoren ab. Dazu gehören die Länge, der Umsetzungsstil und die allgemeine Komplexität des Videos.
Zögern Sie nicht, mir eine unverbindliche Anfrage zu schicken. Schildern Sie mir Ihre ungefähren Vorstellungen und ich erstelle Ihnen eine grobe Kosteneinschätzung.
Einen angepassten Kostenvoranschlag bekommen Sie dann nach unserem ausführlichen Briefing-Gespräch. Hier werden alle Leistungen und Kostenfaktoren transparent aufgelistet. Ihr Budgetrahmen wird im Angebot bei Möglichkeit berücksichtigt.
Mehr Infos finden Sie unter Videoproduktion.
Den passenden Videoproduzenten zu finden kann eine Herausforderung sein. Bei mir sind Sie dennoch gut aufgehoben:
1. Klasse statt Masse
Jedes Videoprojekt hat individuelle Anforderungen. Deswegen arbeite ich mit keinem Baukasten-System, sondern gestalte die Inhalte passend zur Botschaft und Zielgruppe.
2. Transparenz
Ich setzte auf klare Kommunikation und transparente Kosten. Das beugt Missverständnissen vor und ist die Voraussetzung für eine funktionierende Zusammenarbeit.
3. Vernetzung
Kein Projekt ist wie das andere. Sollten meine Kompetenzen und Ressourcen einmal nicht ausreichen, kann ich auf ein umfassendes Netzwerk an talentierten Designern und Filmschaffende zurückgreifen.
Das ist einfach. Schicken Sie mir eine Nachricht (Kontakt).
Am besten schildern Sie mir schon mal grob Ihre Idee, Inhalte und/oder Problemstellung. Falls Sie schon genauere Vorstellungen bezüglich des visuellen Stils haben, können Sie mir gerne auch einen Link zu einem Referenz-Video schicken.
Daraufhin machen wir uns einen Termin zum, wenn möglich persönlichem, Briefing-Gespräch aus. Hier werden alle offenen Fragen gestellt und klären die Rahmenbedingungen. Im weiterem Prozess bekommen Sie von mir ein Grobkonzept, einen verbindlichen Kostenvoranschlag und einen möglichen Zeitplan. Mehr Infos zum Produktionsablauf finden Sie hier.
Falls schon ein Konzept und/oder sogar Illustrationen bzw. Grafiken existiert, kann ich selbstverständlich die Animation und Fertigstellung übernehmen.
Es kann jedoch sein, dass die Illustrationen oder Grafiken nicht richtig aufbereitet sind bzw. sich nicht gut zum animieren eignen. In solchen Fällen müssen solche Grafiken oder Illustrationen dann aufwändig bearbeitet oder sogar nachgebaut werden. Das ist mit viel Zeitaufwand verbunden und kann somit Mehrkosten und eine verspätete Fertigstellung bedeuten.
Damit das nicht passiert, ist es vorteilhaft, mich so früh wie möglich ins Boot zu holen. Gerne kann ich Sie dazu beraten.
Falls Sie die Illustrationen aus Ihrem Video z.B. auch für Ihre Website, Plakate, Folder etc. verwenden wollen, ist das natürlich kein Problem. Zu einem angemessenen Preis bereite ich Ihnen die einzelnen Illustrationen auf und verpacke sie in die von Ihnen gewünschten Formate.
Hier gilt: Je früher Sie mir diesen Wunsch mitteilen, desto besser. Wissen Sie bereits beim Briefing-Gespräch, dass Sie die Illustrationen für mehrere Zwecke benötigen, so kann ich die Aufbereitung in meinem Produktionsprozess einplanen. Das bedeutet für mich weniger Arbeitsaufwand und kann Ihnen bezüglich der Kosten etwas entgegenkommen.
Im Normalfall produziere ich Videos im Querformat (16:9). Soziale Medien wie Facebook oder Instagram verlangen manchmal allerdings andere Formate, wie Hochformat (9:16) oder ein quadratisches Format (1:1).
Gerne kann ich Ihnen ein Video in einem alternativen Format erstellen. Videos im Querformat haben allerdings ganz andere Anforderungen als ein Video im Hochformat. Um unerwünschte Überraschungen zu vermeiden besprechen wir am besten die gewünschten Einsatzgebiete Ihres Videos bereits beim Briefing-Gespräch.
Mein hier Produktionsablauf ist natürlich nicht in Stein gemeißelt. Es handelt sich dabei eher um einen Leitfaden. Jedes Projekt hat seine eigenen individuellen Anforderungen. Falls mein hier angeführter Ablauf sich bei Ihrem Projekt nur schwer umsetzen lässt, finden wir am besten schon beim Briefing-Gespräch gemeinsam eine alternative Vorgehensweise.
Im Idealfall findet das Briefing-Gespräch persönlich statt. Allerdings ist das manchmal aufgrund zeitlicher oder örtlicher Barrieren nur schwer möglich. Hier empfehle ich ein Videotelefonat. So haben wir ebenfalls die Möglichkeit, rasch auf etwaige Unsicherheiten und Rückfragen einzugehen
Normalerweise sind bei mir zwei Korrekturschleifen pro Videoproduktion inkludiert. Eine findet vor der Freigabe des Video-Scripts, Storyboards und Designs statt und die zweite Schleife in der Fertigstellungsphase. Jede weitere Korrekturschleife bedeutet, je nach Aufwand, Mehrkosten. Natürlich werden Sie rechtzeitig, bevor diese entstehen, von mir darauf aufmerksam gemacht.
Zeigt sich bereits zu Beginn des Projekts, dass mehrere Korrekturschleifen benötigt werden, kann ich diese Tatsache bereits im Kostenvoranschlag berücksichtigen.
In einer Videoproduktion bauen unterschiedlichen Schritte aufeinander auf. Zum Beispiel basiert die gesamte Animation auf dem Video-Script, dem Storyboard und dem Design. Wird also das freigegebene Video-Script während der Animationsphase verändert, kann das einen erheblichen Mehraufwand bedeuten und zu Verzögerungen im Zeitplan führen. Meine Empfehlung ist daher freigegebene Arbeitsschritte nicht rückgängig zu machen.
Aus Kosten- und Zeitgründen verwende ich für gewöhnlich lizenzfreie Stock-Musik von unterschiedlichen Plattformen. Das bedeutet aber auch, dass das für Ihr Video verwendete Musikstück auch für andere Produktionen verwendet werden kann. Wünschen Sie sich allerdings ein ganz besonderes, eigens für Sie komponiertes und produziertes Musikstück, lässt sich das natürlich einrichten.
Ich verfüge über ein umfangreiches Netzwerk an Musikkomponisten und Sounddesigner, die auf die Vertonung von Film und Video spezialisiert sind. Gerne schicke ich Ihnen dazu einen optionalen Kostenvoranschlag.
Eine rein am Computer generierte Animation bedeutet einen wesentlich kleineren Arbeitsaufwand als ein detailverliebter Legetrick mit selbst gebastelten Objekten. Es macht auch einen großen Unterschied, ob der Hauptbestandteil eines Videos Schriftanimationen oder Charaktere sind. Weitere Kostenfaktoren sind der Detailgrad in Illustration und Animation oder die Wertigkeit an benutzten Materialien. Deshalb lassen sich Kosten im Vorhinein nur schwer einschätzen.
Haben Sie allerdings nur ein limitiertes Budget zur Verfügung, können wir das gerne bei der Wahl des Designstils und im Detailgrad von Illustration und Animation berücksichtigen. Die Kosten werden im Vorhinein genau aufgeschlüsselt und von Ihnen freigegeben.
Mehr Infos zum Produktionsablauf finden Sie
hier.

KONTAKT

Schicken Sie mir eine Nachricht!
hello@vera-mayrhofer.com

Nachricht schreiben

Schon eine Idee für ein Video?
Interesse an einer Kooperation?
Oder haben Sie einfach eine Frage?

KONTAKT

Schicken Sie mir eine Nachricht!
hello@vera-mayrhofer.com

Nachricht schreiben

Schon eine Idee für ein Video?
Interesse an einer Kooperation?
Oder haben Sie einfach eine Frage?

KONTAKT

Schon eine Idee für ein Video?
Interesse an einer Kooperation?
Oder haben Sie einfach eine Frage?